.

2:0 Sieg im Topspiel gegen GW Firrel

2 zu 0 Sieg im Topspiel gegen GW Firrel am Fr. 29.09.2017 - Bezirksliga Weser-Ems1

Im Topspiel der Bezirksliga Weser-Ems 1 am 29.09.2017 konnte sich Loga gegen den Tabellenführer GW Firrel mit 2:0 durchsetzen

Janek de Buhr nutzte ein Missverständnis in der Abwehr der Firreler aus und konnte anschließend per Heber den Führungstreffer in der 52. Minute erzielen. Nur drei Minuten später erhöhte Adnan Zeneli auf 0:2. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Abpfiff. dritter Gäste-Treffer in der Luft, als

Zwar versuchte Firrel nochmal heranzukommen und den Anschlusstreffer zu erzielen, die Abwehr unserer Mannschaft hielt jedoch stand und ließ kaum etwas zu. Es hätte gegen Ende eher noch fast das 0:3 gegegeben, als Jannik Schoon in der 71. Minute die Latte traf.

Damit ist die Ausgangslage vor dem Derby gegen Germania Leer am 03.10.2017 hervorragend. 16 Zähler aus 6 Partien bei 13 : 2 Toren sind eine extrem gute Ausbeute und machen Lust auf mehr. Wir hoffen das die Mannschaft die letzten Spiele bis zur Winterpause nutzt um weitere Punkte einzufahren.

2:0 Sieg im Topspiel gegen GW Firrel

Germania gegen Frisia - heute 20:00 Uhr

Derbyzeit - VfL Germania Leer gegen SV Frisia Loga - 08.09.2017 - Bezirksliga Weser-Ems1

Derbyzeit im Hoheellern-Stadion - VfL Germania Leer gegen SV Frisia Loga

Heute Abend - am Freitag den 08.09.2017 - empfängt der VfL Germania Leer unsere erste Herrenmannschaft zum ersten der beiden Derbys dieser Saison.

Während unsere Stadtnachbarn mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen aus den ersten vier Spielen gestartet sind, ist die Weste des SV Frisia Loga in der diesjährigen - jungen Bezirksliga-Saison - noch weiß. Bis dato stehen 9 Punkte zu Buche. Dies entspricht einer Bilanz von drei Siegen in drei Spielen.

Wir drücken unseren Jungs die Daumen, dass die Statistik hält und heute Abend nach Abpfiff im Hoheellern-Stadion das Punktekonto den Stand von 12 Punkten aufweist.

Bild: Von Mario Rauch / Germania Leer - www.vfl1915.de, CC BY-SA 3.0 de

Germania gegen Frisia - heute 20:00 Uhr

3:0 Sieg gegen FC Frisia Emden

3:0 Sieg gegen FC Frisia Emden

Druch den dritten Dreier in Folge kann man aktuell von einem perfekten Start in die Saison sprechen. Die Mannschaft von Trainergespann de Buhr / Reitmeyer hatte gegen den diesjährigen Aufsteiger und Namensvettern aus Emden keine großen Probleme. Bei angenehmen Temperaturen sahen die Zuschauer im Apollo-Stadion eine starke Offensivleistung unserer Mannschaft.

3:0 Sieg gegen FC Frisia Emden

11 Tage Skifreizeit in den Dolomiten

Skifreizeit 2018 - SV Frisia Loga

Seit über 20 Jahren organisiert der SV Frisia Loga eine Skifreizeit für Erwachsene. Ziel ist das Berghotel Jochgrimm, ein Pass auf 2000m Höhe mitten in den Dolomiten, in Süd-Tirol. Annette Mennenga, ausgebildete Skilehrerin, leitet den Anfänger Skikurs. In kleinen methodischen Schritten wird hier mit viel Geduld der Grundstein des Skifahrens gelegt. Im Fortgeschrittenen Kurs, geleitet von Fokke Mennenga, wird dann die Technik verbessert und der Carving Stil gelernt.

Spaß und Freude am Skifahren, aber auch Geselligkeit und Erholung stehen in dieser Skifreizeit im Vordergrund.

Wer schon immer mal Ski fahren ausprobieren wollte ist hier genau richtig.

11 Tage Skifreizeit in den Dolomiten

Termin steht - 20.7. - 27.7.18

Ostfriesland Cup 2018

Der Termin für den "OSTFRIESLAND CUP - ONLY THE BEST 2018" steht. Von Freitag, den 20.Juli 2018 bis einschließlich Freitag, den 27. Juli 2018 werden die Top-Teams aus Ostfriesland und der Stadt Papenburg um insgesamt fast 15.000,-- Euro Preisgelder auf den Sportanlagen von Grün Weiß Firrel und des SV Frisia Loga spielen.

"Wir haben uns für den Termin im Rahmen der Vorbereitung entschieden, weil die Landesliga- und die Bezirksligasaisons 17/18 nicht zum selben Termin enden", sagt Manfred Bloem, Marketingchef des Bezirksligisten Frisia Loga. "Außerdem planen die meisten Mannschaften direkt nach Abschluss der Saison ihre Mannschaftsfahrten- und ?feiern. Zu berücksichtigen sei auch die vom 14. Juni 2018 bis zum 15. Juli 2018 stattfindende Fußball-Weltmeisterschaft. Berücksichtigt man dann in der eigenen Planung auch noch andere in der Region stattfindende Turniere (z.B. den Saris-Cup) und den Beginn der ersten Pokalpflichtspiele der Saison 2018/19, dann bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten für ein entsprechendes Turnier", erklärt Bloem die Planungen für das eigene Turnier.

Bild © Smola / pixelio.de

Termin steht - 20.7. - 27.7.18

Ostfriesland-Cup 2018 kommt

Ostfriesland-Cup

Geplantes Turnier in Loga und Firrel wird zum "OSTFRIESLAND-CUP". Wie bereits in unserer Pressemitteilung im Juli 2017 bekanntgegeben, haben wir die UEFA angeschrieben und gefragt, ob wir den Begriff "Ostfriesische Champions League" für unser Projekt verwenden dürfen. In der vergangenen Woche erhielten wir nun die schriftliche Antwort der UEFA.

Der Begriff "Champions League" eine europäisch geschützte Marke und deshalb bittet man uns auch um Verständnis dafür, dass man es uns nicht erlauben können, diesen Begriff für unser Vorhaben zu verwenden.

Ostfriesland-Cup 2018 kommt

Elfmeter-Drama gegen Germania Leer

1. Runde des Bezirkspokals - Elfmeter-Drama gegen VfL Germania Leer

Die erste Runde des Bezirkspokal-Wettbewerbs ist aus ostfriesischer Sicht mit einem echten Knaller gestartet. Frisia Loga hatte den Stadtrivalen Germania Leer zu Gast. Am Ende entschied das Elfmeterschießen über das Weiterkommen. Diesen Krimi gewann der VfL vor rund 400 Zuschauern im Apollo-Stadion mit 4:3. Nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden.

Elfmeter-Drama gegen Germania Leer

Apollo-Optik-Supercup war ein riesen Erfolg

Apollo-Optik-Supercup 2017

Die eigentlich "fußballfreie Zeit", nämlich die Sommerpause bot in diesem Jahr ein besonderes Turnier, dass es in der Form in Ostfriesland noch nicht gab, den Apollo-Optik-Supercup. Das Turnier fand großen Anklang bei den Zuschauern. Sämtliche Spieltage, sowohl in Loga als auch Firrel waren sehr gut besucht.

Apollo-Optik-Supercup war ein riesen Erfolg

Multigrundschulcup Nr. 14 - erfolgreich

14. Multigrundschulcup

Seit vielen Jahren lädt der Schulsportreferent des NFV-Kreises Leer, Willi Kubin, kurz vor den Sommerferien zum Grundschulcup der 1. und 2. Klasse ein. Matthias Brahms als Namensgeber und Hauptsponsor von den Multi-Verbrauchermärkten in Leer stand auch in diesem Jahr voll hinter dieser Veranstaltung. Bei schönstem Fußballwetter sahen die vielen Besucher ein gut organisiertes Turnier mit 52 Schulmannschaften in Loga.

Bild © Rainer Sturm / pixelio.de

Multigrundschulcup Nr. 14 - erfolgreich
Powered by Papoo 2016
67777 Besucher