www.frisialoga.de / 2: Aktuelles > Pressemitteilung - zwei Neuzugäge
.

Pressemitteilung - zwei Neuzugäge

Weitere Neuverpflichtungen beim SV Frisia Loga

Pressemitteilung-Hillers-Menken


Der SV Frisia Loga will weiter nach oben. Mit Tobi Hillers (22) und Pascal Menken (21) wechseln im Sommer gleich zwei Spieler vom Landesligisten BSV Kickers Emden zum ambitionierten Bezirksligisten. "Als wir vor gut drei Jahren den sportlichen Umbruch in Loga eingeleitet und damals das Team radikal verjüngt haben, war es unser Ziel, dass sich diese neu formierte Mannschaft zunächst einige Jahre in der Bezirksliga etabliert, um in dieser Zeit zu einer Spitzenmannschaft zu reifen. Zweimal Platz fünf in der Saisonabschlusstabelle und in diesem Jahr vielleicht sogar einen Platz unter den ersten drei Mannschaften bestätigen, dass wir dieses erste Etappenziel erreicht haben. Nun sind wir soweit, um den nächsten Schritt wagen zu können. Wir wollen ein Team, welches den Aufstieg in die Landesliga schaffen und sich dann dort auch halten kann", erklärt Manfred Bloem diese Wechsel. "Wir haben schon ein sehr gutes Team, sehen aber auch, dass es hier und da noch hapert. Gerade im Spielaufbau und im Spiel nach vorne haben wir noch einige Defizite."

"Mit Pascal Menken bekommen wir nunmehr einen klassischen Mittelstürmer, der von vielen Vereinen heiß umworben ist. Pascal wechselte 2017 als der "55 Tore Mann" über den TuS Leerhafe-Hovel zum Landesligisten Kickers Emden, kam dort aber bei starker Konkurrenz nur auf wenige Einsätze. Wir hoffen natürlich, dass Pascal in Loga ähnliche Schlagzeilen wie bei seinem Heimatverein machen wird und die Sturmflaute bei Frisia Loga endlich ein Ende haben wird", so Bloem weiter.

Pascal Menken selbst freut sich auf seine neuen Aufgaben bei Frisia Loga. "Schon im ersten Gespräch mit den Verantwortlichen von Frisia Loga wurde mir klar, wie professionell hier gearbeitet wird. Alles stimmt einfach. Frisia Loga hat sich enorm entwickelt und gehört in den Fußballerkreisen schon längst zu den Top-Adressen in Ostfriesland. Ich hoffe, dass ich die in mich gesteckten Erwartungen letztendlich auch erfüllen kann und viele Tore für Frisia erzielen werde. Ich freue mich auf eine tolle Zeit beim SV Frisia Loga", äußert sich Menken zu seinem Wechsel.

Ein weiterer Coup ist dem Verein mit der Verpflichtung des 22-jährigen Mittelfeldspielers Tobi Hillers gelungen, der zur neuen Saison ebenfalls vom BSV Kickers Emden nach Loga wechselt. "Tobi steht schon sehr lange auf unserer Wunschliste. Wir hätten ihn gerne schon in dieser Saison in Loga gesehen, haben aber selbstverständlich seine Entscheidung, sich 2017 dem BSV Kickers Emden anzuschließen, akzeptiert. Umso erfreuter sind wir, dass Tobi ab der neuen Saison nun endlich für uns spielen wird", freut sich Manfred Bloem ganz besonders über diesen Wechsel.
"Tobi ist ein außergewöhnlicher Fußballer, technisch sehr stark, körperlich sehr präsent und jederzeit in der Lage, ein Spiel in die Hand zu nehmen und zu leiten. Wir sind sicher, dass Tobi unserer Mannschaft und unserem Spiel seine Akzente aufsetzen und schnell zum Führungsspieler werden wird" so Bloem weiter.

Hillers, der vor seinem Wechsel zum BSV Kickers Emden Stammspieler der Bezirksligamannschaft des Ligakonkurrenten SV Großefehn war freut sich ebenfalls auf seine neue Wirkungsstätte "Apollo Stadion" in Loga.

"Ich stehe mit den Verantwortlichen von Frisia Loga schon seit fast zwei Jahren in regelmäßigem Kontakt und sehe auch die Entwicklung, die dieser Verein in den letzten Jahren genommen hat. Ich habe Frisia schon vor meinem Wechsel zum BSV versprochen, dass, falls ich den BSV wieder verlassen würde, Frisia Loga mein erster Ansprechpartner wäre. Und so freut es mich natürlich sehr, ab Sommer meinen Beitrag zur Erreichung der Vereinsziele leisten zu können. Ich werde alles versuchen, um gemeinsam mit dem SV Frisia Loga in die Landesliga aufzusteigen".

Auch das Trainergespann Reitmeyer / Modder sieht das so.

Wilko Modder zum Wechsel der beiden: "Wir haben aktuell 19 Spieler für die neue Saison im Kader. Alles Jungs, die Fußballspielen können und ein klasse Team bilden. Das Durchschnittsalter beträgt knapp unter 22 Jahre. Mit Pascal und Tobi bekommen wir zwei weitere herausragende Spieler, die unsere Mannschaft weiter reifen lassen. Tobi wird im Mittelfeld unsere Spielgestaltung deutlich verbessern und mit Pascal bekommen wir einen echten "Knipser". Nicht zu vergessen: Dazu gesellen sich dann auch noch Hauke Bugiel, der derzeit mit 24 für den SV Ems Jemgum erzielten Treffern in der Ostfrieslandliga die Torjägerliste anführt sowie Janik Schoon, der nach langer Verletzungspause in Kürze hochmotiviert ins Team zurückkehren wird. Wir gehen sehr optimistisch in die kommende Saison und werden in den nächsten Wochen noch zwei oder drei weitere Zugänge bekanntgeben."

Powered by Papoo 2016
38858 Besucher