.

Willkommen beim SV Frisia Loga

Wir freuen uns, dass wir Ihnen nach einigen Umbaumaßnahmen an unserer Webseite nunmehr endlich wieder auch auf diesem Wege zur Verfügung stehen. An dieser Stelle werden wir unsere Mitglieder sowie alle Interessierten zukünftig mit allen Informationen rund um den Verein, die Sparten und anstehende Events versorgen.

Mit dem aktuellen Release stehen wir jedoch erst ganz am Anfang. Wir werden die Webseite von nun an stetig ausbauen. Auch werden wir Ihnen zeitnah sämtliche Sparten detalliert vorstellen. Es befindet sich noch einiges im Um- bzw. Aufbau. Seien Sie gespannt und schauen am besten regelmäßig vorbei, Sie werden nicht enttäuscht sein!


Nächstes Heimspiel der 1. Herren:

Sonntag 20.08.2017 - 15.00 Uhr im Apollo-Stadion
SV Frisia Loga gegen den SV Großefehn

SV Frisia Loga   vs.  SV Grossefehn

 Letzte News

Ostfriesland-Cup

Ostfriesland-Cup 2018 kommt

Geplantes Turnier in Loga und Firrel wird zum "OSTFRIESLAND-CUP". Wie bereits in unserer Pressemitteilung im Juli 2017 b...
1. Runde des Bezirkspokals - Elfmeter-Drama gegen VfL Germania Leer

Elfmeter-Drama gegen Germania Leer

Die erste Runde des Bezirkspokal-Wettbewerbs ist aus ostfriesischer Sicht mit einem echten Knaller gestartet. Frisia Log...
Apollo-Optik-Supercup 2017

Apollo-Optik-Supercup war ein riesen Erfolg

Die eigentlich "fußballfreie Zeit", nämlich die Sommerpause bot in diesem Jahr ein besonderes Turnier, dass es in der ...
14. Multigrundschulcup

Multigrundschulcup Nr. 14 - erfolgreich

Seit vielen Jahren lädt der Schulsportreferent des NFV-Kreises Leer, Willi Kubin, kurz vor den Sommerferien zum Grundsc...

Die Mannschaft 2017/18 - Zwölf Neue und eine Perspektive

Mannschaftsfoto 2017/18

Nach Platz 5 Platz mit 49 Punkten aus 32 Spielen und einem Torverhältnis von 73:51 Toren in der Saison 2015/16 zeigte unsere Mannschaft nach dem damaligen "Umbruch" bereits gute Leistungen und konnte am Ende den benannten respektablen 5. Platz sichern. Auch letztes Jahr stand Platz 5 im Endtableau zu Buche. Jedoch konnte insofern eine Leistungssteigerung erreicht werden, als dass 56 Punkte aus 32 Spielen bei 75:44 Toren erreicht wurden.

Zielsetzung ist und sollte es auch sein, sich auch in diesem Jahr fußballerisch weiterzuentwickeln und dies mit dem Ziel, besser abzuschneiden als in der letzten Saison. Wobei bei aller Euphorie nicht vergessen werden darf, dass unser Trainerteam de Buhr / Reitmeyer zwölf Neuzugänge integrieren muss. Wobei man hier auf die Formulierung Acht geben sollte. Eigentlich muss es heißen, "integrieren darf". Denn zwölf Neuzugänge, insgesamt solche, die auch eine gewisse Qualität mitbringen und damit den Kader insgesamt verstärken, führen punktuell als auch in der Breite zu einem wirklich gut aufgestellten Kader, mit dem in diesem Jahr - sofern alles nach Plan läuft - einiges möglich sein dürfte.

Die Mannschaft 2017/18 - Zwölf Neue und eine Perspektive
Powered by Papoo 2016
186 Besucher